home

Verpackungs­lizenzierung - Gemeinsam mehr erreichen!

Warum Lizenzierungspreise individuell aushandeln, wenn mit einer größeren Menge an Verpackungen günstigere Preise erzielt werden können?

  • Sie sind in Ihrem Hause verantwortlich für die Verhandlung der Lizenzierungskosten von Verkaufsverpackungen?
  • Sie verzeichnen dieses Jahr einen deutlichen Anstieg Ihrer Lizenzierungskosten?
  • Sie suchen nach Möglichkeiten der Kostensenkung?

Wir bieten Lösungen!

Wir sind spezialisiert auf die Bündelung und Verhandlung von lizenzierungspflichtigen Verpackungsmengen. Wir bündeln die Einzelmengen unserer Kunden und handeln so für ein erheblich größeres Volumen an Verkaufsverpackungen deutlich bessere Preise aus. Dabei erzielen wir bei der Verpackungslizenzierung Preise, die für den einzelnen Kunden so nicht zu erreichen wären.

Dabei garantieren wir Ihnen:

  • Kein Risiko für Ihr Unternehmen. Sie können nur profitieren.
  • Garantierte Einhaltung Ihrer Rechtspflichten als Inverkehrbringer von Verkaufsverpackungen.
  • Absolute Geheimhaltung gegenüber Internen und Externen.

Wie das geht, lesen Sie hier:


IHRE VORTEILE AUF EINEN BLICK


KOSTENEINSPARUNG
Durch die Bündelung von Einzelmengen erzielen wir für Sie deutlich günstigere Preise.
KEINE RISIKEN
Kein Risiko für Ihr Unternehmen. Sie können nur profitieren.
RECHTSSICHERHEIT
Garantierte Einhaltung Ihrer Rechtspflichten als Inverkehrbringer von Verkaufsverpackungen.
TRANSPARENZ UND GEHEIMHALTUNG
Wir garantieren Ihnen absolute Transparenz und Geheimhaltung.

unternehmen

Unsere Spezialisierung für Sie als Inverkehrbringer:

Wastetraders ist spezialisiert auf die Bündelung und Verhandlung von lizenzierungspflichtigen Verpackungsmengen. Als eingetragener Abfallmakler nach § 53 KrWG zielt unsere Dienstleistung auf eine unmittelbare Reduzierung der Lizenzierungskosten unserer Kunden, das heißt der Inverkehrbringer von Verkaufsverpackungen ab. Dabei erzielen wir Lizenzierungspreise, die für den einzelnen Inverkehrbringer so nicht realisierbar sind.

Unser Ansatz:

Wir positionieren uns zwischen Ihnen als Inverkehrbringer von Verkaufsverpackungen und den Dualen Systemen Deutschlands auf der anderen Seite. Dabei gilt unsere Verpflichtung einzig und allein Ihnen als Inverkehrbringer. Wir möchten Sie durch unser Know-how unterstützen und Ihre Lizenzierungskosten senken.

Wie wir arbeiten:

  • Das Vertrauen unserer Kunden hat für uns oberste Priorität.
  • Wir sind unseren Kunden gegenüber absolut loyal.
  • Bei der Erbringung unserer Dienstleistung sind wir zu 100 % zuverlässig, arbeiten auf den Punkt genau und halten unsere Zusagen ein.
  • Wir sind absolut unabhängig.
  • Wir sind neutral und haben keine Vorlieben. Nur das Ergebnis zählt.
  • Wir hinterfragen kritisch und machen erst dann Halt, wenn wir das für unsere Kunden beste Angebot ausfindig gemacht haben.
  • Wir sind lösungsorientiert und bevorzugen es einfach und unkompliziert. Daher stellen wir Ihnen als Inverkehrbringer mit unserem Online-Portal eine zeitsparende Möglichkeit zur Verfügung, alle vertraglichen Angelegenheiten direkt online einzuleiten.

 

Bündelung von Mengen
Wir bündeln die Verpackungsmengen von kleinen, mittleren und großen Inverkehrbringern.
Verhandlung der Gesamtmenge
Wir führen Verhandlungen über die Gesamtmenge an Verkaufsverpackungen.
Kostenreduktion
Profitieren Sie von Lizenzierungspreisen, die für Sie als einzelnen Inverkehrbringer so nicht realisierbar wären.

dienstleistung

Lizenzierungskosten senken – Gemeinsam mehr erreichen!

Wir sind spezialisiert auf die Bündelung und Verhandlung von lizenzierungspflichtigen Verpackungsmengen. Wir bündeln die Einzelmengen unserer Kunden und handeln so für ein erheblich größeres Volumen deutlich bessere Preise aus. Dabei erzielen wir Lizenzierungspreise, die für den einzelnen Inverkehrbringer so nicht realisierbar sind.

Kein Risiko für Ihr Unternehmen. Sie können nur profitieren.

Dabei geht Ihr Unternehmen keinerlei Risiko ein. Durch einen Vertragsabschluss mit unserem Unternehmen verpflichten Sie sich nur in dem Falle, dass wir über die Mengenbündelung bessere Preise erzielen, Ihren Lizenzierungsvertrag mit dem Dualen System unserer Wahl abzuschließen. Andernfalls schließen Sie zu den von Ihnen ausgehandelten Konditionen ab.

Was Sie dafür tun müssen:

Für Ihr Unternehmen ändert sich fast nichts!
Sie holen sich wie jedes Jahr Angebote zur Lizenzierung Ihrer Verpackungen von den Dualen Systemen ein und lassen uns das Lizenzierungsangebot Ihrer Wahl vor Unterzeichnung zukommen.

Jetzt sind wir dran:

Sobald wir alle Mengenmeldungen unserer Kunden erhalten haben, beginnen wir mit den Verhandlungen. Wenn unsere ausgehandelten Lizenzierungspreise nun unterhalb der von Ihnen verhandelten Sätze liegen, dürfen Sie zu unseren günstigeren Konditionen mit dem Dualen System unserer Wahl abschließen.
Klingt unkompliziert und das ist es auch!

Geheimhaltung und Rechtssicherheit:

Wir verpflichten uns zur absoluten Geheimhaltung Ihrer unternehmensbezogenen Daten gegenüber Internen und Externen. Das heißt, zu keinem Zeitpunkt wissen die Besitzer der in unserem Mengenpool befindlichen Verpackungsmengen, welche Unternehmen mit welchen Mengen in unserem Pool vertreten sind. Der finale Vertrag zur Lizenzierung der Verpackungsmengen kommt zwischen Ihnen und einem Dualen System zustande. Durch die Beteiligung an einem Dualen System, unabhängig davon welches, geht die Verpflichtung zur gesetzeskonformen Entsorgung der Verpackungen auf das Duale System über. Mit Abschluss Ihres Lizenzierungsvertrages werden Sie Ihren Verpflichtungen als Inverkehrbringer von Verkaufsverpackungen folglich vollumfänglich gerecht.

kosten_nutzen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

verpackungsverordnung

Entsprechend der Verpackungsverordnung (VerpackV) ist jedes Unternehmen, das Verkaufsverpackungen in Verkehr bringt, zur gesetzeskonformen Entsorgung dieser Verpackungen verpflichtet. Zur Erfüllung dieser Verpflichtungen sieht § 6 Abs. 1 Satz 1 der Verpackungsverordnung eine Beteiligungspflicht bei einem dafür zugelassenen Entsorgungs- und Recyclingsystem vor, also einem Dualen System nach § 6 Abs. 3 Verpackungsverordnung.

Die im Markt befindlichen Systembetreiber befinden sich in starkem Wettbewerb um den größten Marktanteil und die damit verbundenen Vorteile. Da sich die Leistungen der Dualen Systeme entsprechend den gesetzlichen Regelungen der Verpackungsverordnung decken, findet der Wettbewerb ausschließlich über den Preis statt.

Zum aktuellen Zeitpunkt handelt jeder Inverkehrbringer von Verkaufsverpackungen seine Lizenzierungskosten individuell mit den Dualen Systemen aus. Dabei gilt: je höher die zu lizenzierende Menge an Verkaufsverpackungen, umso günstigere Konditionen können erzielt werden.

Die siebte Änderungsverordnung (7. Novelle) der Verpackungsverordnung führt Ende 2014 zu einem Wegfall bzw. einer deutlichen Einschränkung der bis dahin günstigeren Branchenlösungen. Dies hat ab 2015 für Inverkehrbringer von Verkaufsverpackungen einen deutlichen Preisanstieg im Vergleich zu den Vorjahren als Konsequenz. Die betroffenen Unternehmen suchen nach Möglichkeiten zur Senkung der Lizenzierungskosten. Genau hier setzt unser Geschäftsmodell an.

Unsere Dienstleistung ist die Lösung für diese Herausforderungen!

Basierend auf den gesetzlichen Vorgaben der Verpackungsverordnung bieten wir Unternehmen die Möglichkeit, über die Bündelung und Preisverhandlung von Verpackungsmengen deutliche Einsparungen in den Lizenzierungskosten zu erzielen.

 

banner

online-portal

Lösungsorientiert, einfach und unkompliziert.

Wir stellen Ihnen als Inverkehrbringer mit unserem Online-Portal eine zeitsparende Möglichkeit zur Verfügung, alle vertraglichen Angelegenheiten direkt online einzuleiten. 

So funktioniert´s:

  1. Geben Sie Ihre unternehmensbezogenen Daten ein und drücken Sie auf den Button "Sicher senden".
  2. Sobald wir Ihre Daten erhalten haben, setzen wir uns unmittelbar mit Ihnen in Verbindung, um das weitere Vorgehen zu besprechen.

 

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihr Unternehmen (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Ihre Vertragsunterlagen



Kontakt

wastetraders bpa

Burgunderstrasse 20, 50677 Köln

Telefon: +49 221/259 206 16
E-Mail: team@wastetraders.de
Web: www.wastetraders.de

So können Sie uns erreichen

  • +49 221/259 206 16
  • team@wastetraders.de
  • http://www.wastetraders.de
  • Burgunderstrasse 20
    50677 Köln